Arbeitsgemeinschaft für Bildung

Bildung ist der entscheidende Chancenschlüssel. Sie schafft Freiheit und mehr Selbstbestimmung. Damit handelt es sich um die wichtigste Verteilungsfrage unserer Zeit. Wir pflegen Netzwerke im Bildungsbereich und suchen den Dialog, z. B. mit Gewerkschaften, Lehrkräfte- Eltern- und Schüler*innenverbänden, Institutionen und Einrichtungen und führen regelmäßig Gespräche mit Stakeholdern im Bildungsbereich durch. Wir gestalten mit eigenen Impulsen und Beiträgen die bildungspolitische Arbeit der SPD SH aktiv mit.

AfB SH begrüßt Tarifeinigung des Sozial- und Erziehungspersonals

Zu der Tarifeinigung für kommunale Kita-Erziehungskräfte und andere Beschäftige in sozialen Berufen erklärt Heiko Frost als stv. Landesvorsitzender der Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD Schleswig-Holstein (AfB): „Wir begrüßen die Tarifeinigung. Die Zulage für Erzieherinnen und Erzieher sowie Sozialarbeiterinnen und…

Termine

Meldungen

Mit der SPD wird es keine Rolle rückwärts in der Bildungspolitik geben

Martin Habersaat: Eigentlich sollte der Antrag, den wir zusammen mit dem SSW vorlegen, längst überflüssig sein. Schleswig-Holstein hat sich vor ca. 15 Jahren, bezeichnenderweise unter einer Großen Koalition, auf den Weg gemacht, unser Schulsystem umzubauen, um den fatalen Zusammenhang zwischen der sozialen Herkunft eines jungen Menschen und seinen Bildungs- und Lebenschancen aufzubrechen.

Bild: Philip Häniche

Abschlussprüfungen dürfen nicht zu Hotspots werden

Martin Habersaat: In den kommenden Wochen schreiben viele Schülerinnen und Schüler ihre Klausuren für den Ersten und Mittleren Schulabschluss und für das Abitur. Da werden viele Schülerinnen und Schüler auf engem Raum zusammensitzen. Gleichzeitig sind die Corona-Einschränkungen weitestgehend aufgehoben worden.